Aktuell

Der Yachtclub Laboe blickt auf sein 50-jähriges Bestehen zurück. Grund genug für eine zünftige Feier, zu der über 100 Gäste in dem Festzelt am Hafen begrüßt werden konnten.

Der erste Vorsitzende Kai Hoffmann-Wülfing gab einen Rückblick auf eine erfolgreiche Vereinsgeschichte. Mit Stolz wurde die eigens für das Jubiläum erstellte Vereinschronik präsentiert. Der Yachtclub Laboe wurde am 11. Juni 1965 auf der Terrasse vom Hotel „Seegarten“ von einer kleinen Gruppe Segelbegeisteter gegründet. Initiator und Gründungsvorsitzender war damals Reinhold Schluff.

50_Schluff_088

Kai Hoffmann-Wülfing begrüßte zahlreiche Ehrengäste, die es sich nicht nehmen ließen, selbst das Wort zu ergreifen und dem Verein ihre Glückwünsche zu überbringen. So gratulierte die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Eschenlauer im Namen der Gemeinde Laboe. Ihre persönliche und einfühlsame Ansprache fand bei allen Gästen ein positives Echo. Als weitere Ehrengäste machten auch die Vertreter der Sportverbände ihre Aufwartung. So sprachen der stellvertretende Vorsitzende vom Segler-Verband Schleswig-Holstein (SV-SH) Andreas Hahn und Ronald Senser als Jugendobmann vom Kreissportverband Plön.

Zwischen den Ehrungen von den Gründungsmitgliedern Alwin Feldmann und Reinhold Schluff und den Ansprachen wurden schöne Lieder von einem eigens für das Jubiläumsfest gegründeten Shanty-Chor gesungen.

50_Chor_176

Als Überraschungsgast trat dann der Laboer Plattschnacker Achim Schuldt auf, der natürlich auf sehr humorvolle plattdeutsche Art seine eigene Sicht über Dickschiffe, Laboe und seine Politik und die benachbarten Probsteier hat.

Nach dem offiziellen Teil und dem gemeinsamen Essen begann dann die eigentliche Feier. Das bunte Nachmittags-Programm begann mit einer Geschwader fahrt vor dem Laboer Hafen.

50_Geschwader_132

In einer lockeren Atmosphäre gab es im Hafenbereich ein nettes Kinderprogramm, diverse Vorführungen mit den heiß begehrten Ausfahrten vom DGzRS. Im weiteren Verlauf gab es eine Vorführung über die korrekte Anwendung unterschiedlicher Rettungsmittel.

Das Abendprogramm wurde dann mit Jubiläums-Club Fest in einer öffentlichen und zwanglosen Party im Laboer Hafen gefeiert. Das leckere Essen wurde von Aulis Gulaschkanone serviert, die gute Stimmung ließ sich auch von einem Regenschauer nicht eintrüben. In zahllosen Gesprächen wurde Seemannsgarn gesponnen und zur Musik der Showband Westwind mit der Sängerin Janina aus Kiel wurde ausgiebig getanzt. Eine ausgelassene Stimmung, die das Fest bis in die frühen Morgenstunden andauern ließ.

 

Der Yachtclub Laboe möchte sich auf diesem Weg für die zahlreichen Unterstützer und Helfer aus Laboe und Umgebung bedanken. Besonderer Dank geht an Britt Möller und ihr Team, sowie den zahlreichen Helfern vom DGzRS, der Freiwilligen Feuerwehr aus Laboe und an Aulis Gulschkanone und Mitarbeiter.